top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

Deutsche Mastersmeisterschaften in Stuttgart Tag 1

Vom 31.05. bis 02.06.2024 finden in Stuttgart die 55. Deutschen Mastersmeisterschaften "Kurze Strecken" auf der 50m Bahn statt.

1017 TeilnehmerInnen haben für diese Veranstaltung gemeldet.


Foto (Copyright M.Weiss): ein Blick auf das Wettkampfgeschehen


Der erste Wettkampftag begann mit den 4x50m Lagen Mixed Staffeln.

Hier stellte die Mannschaft des SV Blau-Weiß Bochum (Martin Kreft, Ingrid Keusch-Renner, Rainer Harms und Heli Houben) in einer Zeit von 3:35,42 Min. einen neuen Deutschen Rekord der AK 320-359 auf.


Über die 100m Freistil gab es viele spannende Rennen zu sehen. Als Beispiel sei hier die Entscheidung der Männer in der AK 25 genannt. Hier trennten den Sieger Florian Schenzer (0:54,54 Min.) und den Zweitplatzierten Dominik Liguori (0:54,57 Min.) lediglich 3/100 Sek.


Dagmar Frese, von der SGS Hannover, schwamm über 100m Brust in 1:29,64 Min. zu einem neuen Europarekord und Deutschen Rekord in der AK 65.

Besonders spannend machten es über diese Strecke die Frauen der AK 25. Hinter der Siegerin Leonie Mathe (1:14,08 Min.) waren die Silber- und Bronzemedaille hart umkämpft. Am Ende trennten Platz 2 und 4 nur 2/100 Sek. (Silber: Anna Katharina Krause, 1:14,76 Min., Bronze: Nora Flehmig, 1:14,77 und Platz 4: Inga Brüggenhorst, 1:14,78 Min.)

Wolfgang Maier (SSG Reutlingen/Tübingen) verbesserte seinen eigenen Deutschen Rekord der AK 35 auf 1:05,70 Min.


Zum Abschluss des ersten Abschnitts standen noch die 4X50m Freistil Staffeln (weiblich und männlich) auf dem Wettkampfprogramm.


Nach der wohlverdienten Pause ging es als erstes mit den 4x50m Lagenstaffeln (weiblich und männlich los).

Nora Fleming, von der SSG Coburg, stellte als Startschwimmerin über die 50m Rücken, in 0:30,29 Min. einen neuen Deutschen Rekord der AK 25 auf.


Bei den 100m Rücken wurden gleich mehrere neue Rekorde erzielt.

Ingrid Keusch-Renner (SV Blau-Weiß Bochum) schwamm in 2:37,74 Min. einen neuen Deutschen Rekord der AK 90.

In der AK 60 schlug Susanne Reibel-Oberle (SSV Lahr 1921) in 1:18,44 Min. mit einem neuen Deutschen Rekord an.

Nora Flehmig (SSG Coburg) stellte den Deutschen Rekord der AK 25 in einer Zeit von 1:06,50 Min. ein.

Thomas Dockhorn, vom SV Halle, verbesserte seinen eigenen Deutschen Rekord der AK 60 auf 1:07,52 Min.


Die absoluten Highlights des Tages folgten bei den 50m Schmetterling.

Lars Renner (SCW Eschborn) schlug nach 0:26,47 Min. an. Er stellte mit dieser Zeit einen neuen Weltrekord, Europarekord und Deutschen Rekord in der AK 55 auf.

Ebenso erfolgreich war über diese Strecke Stefano Razeto, vom ST Erzgebirge. In einer Zeit von 0:24,03 Min. war er nicht nur schnellster Schwimmer aller Altersklassen, sondern verbesserte auch den Weltrekord, Europarekord und Deutschen Rekord der AK 35.

Susanne Reibel-Oberle (SSV Lahr 1921) schwamm in 0:32,42 Min. einen neuen Deutschen Rekord der AK 60.


Foto 1 (Copyright M.Löber) und Foto 2 (Copyright E.Hahn): Die Medaillen der DMM sehen wirklich sehr schön aus


Zum Abschluss des ersten Wettkampftages wurden die 4x100m Freistil Staffeln (weiblich und männlich) geschwommen.


Wir wünschen nun allen Teilnehmern eine gute Erholung und viel Erfolg an den beiden kommenden Wettkampftagen.


Sehr zu empfehlen ist der angebotene Live-Stream, bei dem man das Wettkampfgeschehen gut verfolgen kann.


Der Live-Stream bot super bewegte Bilder der Veranstaltung


(Rekorde: Vorbehaltlich der Anerkennung durch den DSV, die European Aquatics und die World Aquatics)



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Termin Masters WM in Singapur bekanntgegeben

Heute wurden auf der Webseite der World Aquatics die Termin-Daten für die Masters WM in Singapur bekanntgegeben. Die Elite trägt ihre Wettbewerbe zwischen dem 11.07. und 03.08.2025 aus. Für die Master

Masters Kurzbahn EM 2025

Laut dem neusten Beitrag der LEN European Aquatics , wird es im nächsten Jahr wieder eine Kurzbahn-EM der Masters geben. Als Datum wird hier der 10.-16.12.2025 genannt. Ein Ort wurde noch nicht bekann

Comments


  • Facebook
  • Instagram
bottom of page