top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

DMM Lange Strecken in Solingen Tag 1 & 2

Seit gestern finden in Solingen die Deutschen Mastersmeisterschaften "Lange Strecken" statt.


Am ersten Tag wurden die 1500m und 800m Freistilstrecken geschwommen. Wie üblich in Doppelbahnbelegung, laut Meldeergebnis jedoch in diesem Jahr nach Altersklassen gesetzt (und nicht wie in den vergangenen Jahren nach Meldezeiten).


Da der Ergebnisdienst zumindest gestern nicht sehr aktuell war, war uns eine Berichterstattung vom gestrigen Tag bisher nicht möglich. Das holen wir nun aber natürlich nach. Über die Geschehnisse vor Ort können wir leider nicht viel sagen, da wir nicht dabei sind. Wir müssen uns daher an die "Zahlen" halten, die uns der Online-Ergebnisdienst liefert.


Die erste Strecke am Freitag waren die 1500m Freistil der Männer.

Karsten Dellbrügge, vom WSV Speyer, verbesserte in einer Zeit von 18:21,57 Min. seinen eigenen, im letzten Jahr aufgestellten Europarekord (und natürlich auch Deutschen Rekord) der AK 60 um fast 15 Sekunden.

In der AK 70 schwamm Karl-Heinz Nottrodt (SG Mönchengladbach) in 21:29,41 Min. einen neuen Deutschen Rekord. Er hatte erst vor einer Woche, ebenfalls den Rekord über 1500m Freistil, auf der Kurzbahn verbessert.


Im Anschluss traten die Frauen über die 1500m Freistil an.

Susanne Reibel-Oberle (AK 60, SSV Lahr 1921), die am vergangenen Wochenende in Ingelheim mehrere Deutsche-und Europarekorde (auf der Kurzbahn) aufgestellt hatte, zeigte auch in Solingen, ihre gute Form. In einer Zeit von 20:53,91 Min. unterbot sie den Europarekord um fast 20 Sekunden und stellte zusätzlich natürlich damit auch einen neuen Deutschen Rekord auf.

In der AK 65 verbesserte Elisabeth Gabriel (SG Bayer) ihren eigenen Deutschen Rekord auf 24:16,00 Min.

Auch Alisa Fatum ( AK 25, SSV Leutzsch) schwamm schneller als im letzten Jahr und unterbot ihren Deutschen Rekord in einer Zeit von 17:47,63 Min.


Auch über 800m Freistil siegte Susanne Reibel-Oberle (AK 60, SSV Lahr 1921) mit neuem Europarekord (und Deutschen Rekord) in 10:44,75 Min.


Der heutige 2. Tag war in zwei Abschnitte unterteilt.


Am Morgen standen als erstes die 200m Rücken auf dem Programm.

Erneut war es Susanne Reibel-Oberle (AK 60, SSV Lahr 1921), die sich in einer Zeit von 2:52,99 Min. einen weiteren Deutschen Rekord sicherte.


Über 400m Lagen schlug Javier Nogues (SSF Bonn) in einer Zeit von 5:36,67 Min. mit einem neuen Deutschen Rekord der AK 60 an.

Susanne Reibel-Oberle (AK 60, SSV Lahr 1921) sicherte sich in 5:57,77 Min. ihren 3. Europarekord (und 4.Deutschen Rekord) dieser Veranstaltung


Der zweite Abschnitt des Samstags begann mit den 200m Schmetterling.

Deutscher Rekord Nummer 5 erschwamm sich Susanne Reibel-Oberle (AK 60, SSV Lahr 1921) in 2:58,49 Min.

Carla Beckmann (Wasserfreunde Bielefeld), verbesserte in der AK 40 den Deutschen Rekord auf 2:30,14 Min.


Bei der 4x200m Freistil Staffel der Männer stellte das Team der SG Dortmund (Markus Reinhardt, Jörg Buddenhorn, Volker Rumpel und Michael Prüfert) in einer Zeit von 9:42,00 Min. sowohl einen neuen Deutschen Rekord, wie auch Europarekord in der AK 240-279 Jahre auf.


Mit den 4x200m Brust Staffeln klang der zweite Wettkampftag aus.


Wir gratulieren allen Aktiven zu ihren Leistungen und wünschen auch für den morgigen Wettkampftag weiterhin viel Erfolg.


Foto (Carla Beckmann / Claudia Thielemann): Carla Beckmann freut sich nach ihrem Rennen über den Deutschen Rekord


(Vorbehaltlich der Anerkennung durch den DSV und die LEN European Aquatics)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zeitplan Schwimmwettbewerbe Masters EM

Die LEN hat einen Zeitplan der Beckenwettkämpfe veröffentlicht : https://www.len.eu/wp-content/uploads/2024/06/Masters-Belgrade-TimetableSWIMMING.pdf Ebenfalls für die Freiwasserrennen: https://www.le

DMSM Endkampf 2024 in Berlin

Der diesjährige Bundesentscheid der DMSM findet am 02.11.2024 in Berlin statt. In diesem Jahr qualifizieren sich die 24 punktbesten Mannschaften aus den Landesentscheiden für das Finale in Berlin. Die

Anmeldefrist Masters EM erneut verlängert

Die Anmeldefrist für die Masters EM sollte ursprünglich am 31.05.24 enden. Es gab eine Verlängerung bis zum 10.06.2024. Heute steht auf der offiziellen Webseite, dass die Anmeldefrist bis zum 14.06.20

Comentários


  • Facebook
  • Instagram
bottom of page