top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

Masters WM: Der Tag vor den Beckenwettkämpfen

Aktualisiert: 5. Aug. 2023

So langsam trudeln auch die letzten Mastersschwimmer in Fukuoka ein. Morgen beginnen dann die Beckenwettkämpfe. Mittlerweile gibt es auch die nun "fertige" Startliste für die 800m Freistil. Geschwommen wird scheinbar in Einzelbahnbelegung. Die ersten Läufe werden morgen um 9:30 Uhr Ortszeit gestartet. Eine grobe Schätzung lässt vermuten, dass gegen 16:00 Uhr sowohl die Frauen, als auch die Männer alle Läufe hinter sich gebracht haben werden.

Im Anschluss dürfen dann auch die Schwimmer ins Wasser, die an dem Tag keinen Wettkampf bestritten haben. Laut Angaben aus einer Facebook Gruppe stehen jedoch jeweils nur die Wettkampfbecken zur Berfügung. Die Warm-Up Pools sollen dann nicht genutzt werden. Schwimmen ist bis maximal für eine Stunde nach dem Wettkampf möglich. Scheinbar auch nur, wenn der Wettkampf nicht so spät endet...


Den heutigen Tag nutzten viele Masters, um das eine oder andere Becken (oder aber auch beide) zu testen. Waren bei der WM der Profis noch die Omega Starblöcke montiert, so findet man nun überall die gelben Seiko Startblöcke. Diese kommen bei den Schwimmern unterschiedlich gut an.



Positiv zu erwähnen ist, dass es auch in den Schwimmhallen überall kostenfreie Getränke (Wasser) gibt.

Die Shuttlebus-Verbindung zum und vom Nishi Pool scheint auch recht gut zu klappen. Beim Nishi Pool hängen auch dementsprechende Busfahrpläne mit den Abfahrtszeiten aus.


Kuscheltier-Maskottchen sind wahrscheinlich auch in Fukuoka ausverkauft, zumindest berichten viele davon, dass sie bisher vergeblich versucht haben diese irgendwo zu erwerben. Zu sehen bekommt man dafür aber, von Kindern ausgemalte Bilder der Maskottchen.



Eine kleine Videoführung durch die Hallen der Marine Messe hat uns auch erreicht :)



Zu entdecken gibt es aber auch drum herum so einiges, spannend sind auch Produkte, die es so in Deutschland wohl eher nicht zu finden gibt, wie z.B. ein "Do-it-yourself-Piercing-To-Go"



Anbei noch ein Paar ergänzende Fotos der vergangenen Freiwasser-Wettbewerbe.



Copyright der Fotos: A.N.-S., A.S., L.K. & A.v.R. Vielen lieben Dank :)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Deutscher Rekord in Goslar

Bei der internationalen Masters Schwimm Gala um den Goslarer Adler, der am heutigen Tag auf der 25m Bahn ausgetragen wurde schwamm Detlef Rahnfeld, vom 1. Schwimmklub Greiz v. 1924, über 100m Lagen ei

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page