top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

Deutsche Mastersmeisterschaften in Stuttgart Tag 3

Keine 3,5 Stunden dauerte der letzte Wettkampftag der Deutschen Mastersmeisterschaften "Kurze Strecken" in Stuttgart; dennoch gab es auch am heutigen Tag noch etliche Rekorde, schnelle Zeiten und spannende Rennen zu sehen.


Eröffnet wurde der Abschnitt mit den 4x50m Rücken-Staffeln. Hierfür werden beim DSV keine Rekorde geführt.

Im Anschluss ging es direkt mit den Einzelrennen über 50m Rücken weiter.

Ingrid Keusch-Renner, vom SV Blau-Weiß Bochum verbesserte den Deutschen Rekord der AK 90 um über 4 Sekunden auf 1:09,07 Min.

Auch Susanne Reibel-Oberle (SSV Lahr 1921) blieb in 0:35,91 Min. unter dem alten Deutschen Rekord der AK 60.

Einen neuen Deutschen Rekord der AK 35 stellte in einer Zeit von 0:31,96 Min. Veronika Ehrenbauer, von der SG Stadtwerke München, auf.

Ihren eigenen, am Freitag als Startschwimmerin der 4x50m Lagenstaffel aufgestellten, Deutschen Rekord der AK 25 verbesserte Nora Flehmig , von der SSG Coburg, auf 0:30,13 Min.

Thomas Dockhorn, vom SV Halle, stellte in 0:30,40 Min. einen neuen Weltrekord, Europarekord und Deutschen Rekord der AK 60 auf. Er war bereits seit März Inhaber dieser Rekorde (alte Zeit: 0:30,46 Min., geschwommen bei den Norddeutschen Mastersmeisterschaften in Berlin)

Einen weiteren Weltrekord (und somit natürlich auch Europarekord und Deutscher Rekord) der AK 35, erzielte Stefano Razeto, vom ST Erzgebirge, in einer Zeit von 0:25,76 Min. Auch er war bereits der amtierende Rekordhalter des Weltrekords und Deutschen Rekordes (seine alte Zeit stand bei 0:26,18 Min.). Der alte Europarekord wurde "komischerweise" mit einer Zeit von 0:26,11 Min. von einem anderen Schwimmer gehalten.


Fotos (Copyright K.Dockhorn): Thomas Dockhorn verbesserte seinen eigenen Weltrekord über 50m Rücken


Die letzten Einzelrennen dieser Meisterschaft wurden über 200m Lagen ausgetragen.

Javier Nogues, vom SSF Bonn, schwamm in einer Zeit von 2:37,02 Min. einen neuen Deutschen Rekord der AK 60.


Fotos (Copyright J.Nogues): Javier Nogues schwamm über 200m Lagen einen neuen Deutschen Rekord.


Zum Abschluss standen noch die 4x100m Freistil Mixed Staffeln auf dem Programm.


Wir gratulieren allen Aktiven zu ihren Leistungen und wünschen eine gute Heimreise.


(Rekorde vorbehaltlich der Anerkennung durch den DSV, die European Aquatics und die World Aquatics)


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Termin Masters WM in Singapur bekanntgegeben

Heute wurden auf der Webseite der World Aquatics die Termin-Daten für die Masters WM in Singapur bekanntgegeben. Die Elite trägt ihre Wettbewerbe zwischen dem 11.07. und 03.08.2025 aus. Für die Master

Masters Kurzbahn EM 2025

Laut dem neusten Beitrag der LEN European Aquatics , wird es im nächsten Jahr wieder eine Kurzbahn-EM der Masters geben. Als Datum wird hier der 10.-16.12.2025 genannt. Ein Ort wurde noch nicht bekann

Comments


  • Facebook
  • Instagram
bottom of page