top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

Offener Brief an den DSV bzgl Unklarheiten in der WB bzgl der Masters-Rekorde

In den letzten Monat gab es viele verschiedene Aussagen zur Anerkennung von Mastersrekorden bei gemeinsamen Wettkämpfen mit Kindern / Jugendlichen (mit ausgecshriebener Masterswertung).

Wir haben auch von einigen Fragen dazu erhalten und uns heute in einem Offenen Brief an die betreffenden Leute im DSV gewandt.



Guten Tag in die Runde,

es folgt ein OFFENER BRIEF:

da es in der letzten Zeit zu Verwirrungen gekommen ist und es teilweise rege Diskussionen und Unverständnisse gab, fragen wir im Namen der Masters folgendes nach:

Ausgangslage der Frage bildet der folgende Paragraph in der WB.

§ 157 Deutsche Altersklassenrekorde der Masters (DMR)

7) Deutsche Altersklassenrekorde der Masters können nur in den ausgeschriebenen Masterswettkämpfen einer amtlichen oder anzeigepflichtigen Wettkampfveranstaltung oder im Alleingang ohne Vorgabe gegen die Uhr aufgestellt werden. Wird der Rekord im Alleingang gegen die Uhr geschwommen, so ist der Rekordversuch der Abteilung Wettkampfsport mindestens drei Tage vorher bekannt zu geben. Dieser veranlasst die Veröffentlichung auf der Homepage des DSV. Der Rekordversuch muss öffentlich durchgeführt werden.

Beispielverantaltung A:

Schwimmfest für Kinder, Jugend und Masters

WK 01 200m Freistil weiblich Jg 2013-2004, sowie Masters in den AK

WK 02 200m Freistil weiblich Jg 2013-2004, sowie Masters in den AK

WK 03 50m Rückenbeine weiblich Jg. 2013-2011

WK 04.........

WK 01 ist ergo ein ausgeschriebener Masterswettkämpf einer amtlichen oder anzeigepflichtigen Wettkampfveranstaltung !

Nun wurden in den letzten Monaten verschiedene Aussagen getätigt, dass in diesem beschriebenen Fall ein geschwommener Masters Rekord NICHT ANERKANNT wird. In den vergangenen Jahren sind aber auf jeden Fall Rekorde auf solchen Wettkämpfen anerkannt worden. z.B. jahrelang beim Weihnachtsschwimmfest in Kiel.

In der Ausschreibung vom diesjährigen Weihnachtsschwimmfest in Kiel steht "Achtung Masters: Weil ihr bei uns mit Jugendlichen in einem Wettkampf startet, werden eure Ergebnisse vom DSV leider nicht mehr für die Masters-Bestenlisten anerkannt."

Warum ist das so, und wo kann man diese genaue Regelung nachlesen?

Viel gehört wurde, dass die Beispielveranstaltung wie folgt ausgeschrieben sein muss, damit die Rekorde (und Zeiten für die Bestenlisten?) der Masters anerkannt werden:

Beispielveranstaltung B:

Schwimmfest für Kinder, Jugendliche und Masters

WK 01 200m Freistil weiblich Jg 2013-2004

WK 02 200m Freistil weiblich Masters-AK

...............

Wenn dies so gedacht ist (eine Erklärung WARUM, wäre auch hilfreich, da es in der Vergangenheit nicht so war) müsste die WB unserer Meinung nach angepasst werden und es müsste in etwa wie folgt heißen:

7) Deutsche Altersklassenrekorde der Masters können nur in den alleinig für die Masters-Altersklassen ausgeschriebenen Masterswettkämpfen einer amtlichen oder anzeigepflichtigen Wettkampfveranstaltung oder im Alleingang ohne Vorgabe gegen die Uhr aufgestellt werden. Wird der Rekord im Alleingang gegen die Uhr geschwommen, so ist der Rekordversuch der Abteilung Wettkampfsport mindestens drei Tage vorher bekannt zu geben. Dieser veranlasst die Veröffentlichung auf der Homepage des DSV. Der Rekordversuch muss öffentlich durchgeführt werden.

Da kommt aber die nächste Frage auf. Betreffend einen Wettkampf, der am kommenden Wochenende stattfindet.

Ausgeschrieben wie Beispielveranstaltung B, also nach Kindern/Jugend und Masters AK getrennt. Nun wurden aber wegen wenig Teilnehmern die Läufe zusammengelegt, so dass die Masters doch mit den Kindern/Jugendlichen gemeinsam starten.

WERDEN DIE GESCHWOMMENEN REKORDE IN DEM FALL ANERKANNT (da ja in der Ausschreibung getrennte WK-Nr. vorgesehen waren), oder haben die Masters, die dann einen Rekord schwimmen einfach "Pech". ? Gleiches gilt natürlich auch für die Zeiten für die Bestenlisten.

Wir würden uns über eine Aufklärung freuen und auch eine Begründung, warum dies in der Vergangenheit anders gehandhabt wurde etc.

Mit freundlichen Grüßen und auf eine Antwort wartend,

Das Team von Mastersschwimmer Deutschland,

Maike Grösch & Dirk Zeterberg

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Deutscher Rekord in Goslar

Bei der internationalen Masters Schwimm Gala um den Goslarer Adler, der am heutigen Tag auf der 25m Bahn ausgetragen wurde schwamm Detlef Rahnfeld, vom 1. Schwimmklub Greiz v. 1924, über 100m Lagen ei

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page