top of page

Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Mastersschwimmen

Open Dutch Masters Tag 3 & 4 - Europarekord durch Claudia Thielemann

Vom 04.-07.Mai 2023 fanden in Amersfoort die Niederländischen Mastersmeisterschaften statt. Diese sind international ausgeschrieben. Die Niederländer sind für ihre hervorragend ausgerichteten Meisterschaften bekannt und locken immer viele Teilnehmer aus dem Ausland an.

Insgesamt haben 897 Masters, aus 15 verschiedenen Ländern, ihre Meldungen für diesen Wettkampf abgegeben. Aus Deutschland sind 23 Masters dabei.

Über Tag 1 und 2 haben wir bereits berichtet.

Am Samstag Morgen standen längere Strecken auf dem Programm (800m Freistil der Männer, 400m Lagen der Frauen und die 4x100m Freistil Staffeln).


Über die 800m Freistil ging kein deutscher Schwimmer an den Start. Dafür schlugen die Frauen über 400m Lagen ordentlich zu.


Unter die ersten drei kamen:


Sara Holman, Kaiserslauterer SK, AK 35 in 5:54,56 Min. (Bronze)

Claudia Schönitz, SV Gronau 1910 e.V., AK 40 in 6:04,66 Min (Gold)

Annett von Rekowski, SG Bayer, AK 45 in 5:50,28 Min. (Gold)

Claudia Thielemann, SG Bayer, AK 55 in 5:44,75 Min. (Gold, Veranstaltungsrekord)


Die Staffeln wurden durch die Deutschen nicht besetzt.


Am Nachmittag standen Strecken zwischen 50m und 200m auf dem Programm.


Medaillen errangen:


Jeanette Seitz, SSV Ulm 1846, AK 45, 50m Schmetterling in 0:32,12 Min. (Gold)

Petra Blum, SG Bayer, AK 55, 50m Schmetterling in 0:37,50 Min. (Bronze)

Sara Holman, Kaiserslauterer SK, AK 35, 200m Rücken in 2:46,33 Min. (Bronze)

Annett von Rekowski, SG Bayer, AK 45, 200m Rücken in 2:51,21Min. (Gold)

Claudia Thielemann, SG Bayer, AK 55, 200m Rücken in 2:47,63 Min. (Gold)

Birgit Reichelt, SG Bayer, AK 60, 200m Rücken in 3:02,04 Min. (Gold, knapp über ihrem eigenen Deutschen Rekord)

Sven Schröter, TuS 1886 Sundern, AK 50, 100m Brust in 1:18,48 Min. (Gold)

Heiko Boknecht, TSV Quakenbrück, AK 55, 100m Brust in 1:19,35 Min. (Gold)

Malin Beuse, SG Bayer, AK 20, 100m Brust in 1:19,48 Min. (Bronze)

Claudia Schönitz, SV Gronau 1910 e.V. , AK 40, 100m Brust in 1:27,04 Min. (Silber)

Jeanette Seitz, SSV Ulm 1846, AK 45, 100m Brust in 1:21,29 Min. (Gold)

Matthias Millers, SG Wuppertal, AK 50, 200m Freistil in 2:10,70 Min. (Silber)

Sabine Zimmermann, Aachener SV 06, AK 35, 200m Freistil in 2:17,14 Min. (Gold)

Annett von Rekowski, SG Bayer, AK 45, 200m Freistil in 2:23,82 Min. (Gold)

Claudia Thielemann, SG Bayer, AK 55, 200m Freistil in 2:22,59 Min. (Gold, Veranstaltungsrekord)

Sandra Stuhr, SG Wiste, AK 55, 200m Freistil in 2:35,06 Min. (Silber)

Birgit Reichelt, SG Bayer, AK 60, 200m Freistil in 2:44,25 Min. (Silber)


Der letzte Wettkampftage begann erneut mit den längeren Strecken. Die Frauen begannen mit 800m Freistil.

Claudia Thielemann, von der SG Bayer, verfehlte in einem guten Rennen, mit einer Endzeit von 10:05,68 Min. nur knapp (weniger als eine Sekunde) den Deutschen Rekord der AK 55. Sie gewann Gold und stellte einen neuen Veranstaltungsrekord auf.

Mit einem weiteren Veranstaltungsrekord schlug auch Sabine Zimmermann, vom Aachener SV, nach 9:45,63 Min. als Siegerin der AK 35 an.

Annett von Rekowski, von der SG Bayer, schwamm in 10:14,00 Min. zu Gold in der AK 45.

Mit einer Zeit von 11:01,10 Min. wurde Sandra Stuhr, von der SG Wiste, in der AK 55 mit Silber belohnt.


Bei den darauffolgenden 400m Lagen der Männer siegten:

Matthias Millers, von der SG Wuppertal, in der AK 50 in einer Zeit von 5:16,87 Min, sowie

Heiko Boknecht, vom TSV Quakenbrück, in der AK 55 in einer Zeit von 5:37,70 Min.


Im letzten Abschnitt der Veranstaltung gab es aus deutscher Sicht noch ein besonderes sportliches Highlight.


Claudia Thielemann, von der SG Bayer, stellte in der AK 55 über 200m Schmetterling

in 2:38,33 Min einen neuen Europarekord auf (diese Zeit bedeutet natürlich auch Deutscher Rekord).

Annett von Rekowski schlug nach 2:50,25 Min. als erste der AK 45 an.

Gold gewann auch Heiko Boknecht. Er siegte in der AK 55 in 2:39,67 Min.


Herzlichen Glückwunsch auch an die weiteren Medaillengewinner des Tages:

Claudia Schönitz, SV Gronau 1910 e.V., AK 40, 100m Freistil in 1:06,39 Min . (Silber)

Jeanette Seitz, SSV Ulm 1846, AK 45, 100m Freistil in 1:04,47 Min. (Gold)

Birgit Reichelt, SG Bayer, AK 60, 100m Freistil in 1:11,73 Min. (Silber)

Sven Schröter, TuS 1886 Sundern, AK 50, 50m Brust in 0:33,70 Min. (Gold)

Petra Blum, SG Bayer, AK 60, 100m Rücken in 1:26,61 Min. (Bronze)


Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Erfolgen und wünschen eine gute Heimreise.


Bemerkenswert war auch der Livestream der gesamten Veranstaltung. Das wäre sicherlich auch für die Deutschen Meisterschaften sehenswert.


(Vorbehaltlich der Anerkennung durch den DSV, sowie die weiteren Verbände)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Deutscher Rekord in Goslar

Bei der internationalen Masters Schwimm Gala um den Goslarer Adler, der am heutigen Tag auf der 25m Bahn ausgetragen wurde schwamm Detlef Rahnfeld, vom 1. Schwimmklub Greiz v. 1924, über 100m Lagen ei

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page